Philosophie

Grundlagen der Zusammenarbeit

Mein Anspruch als Rechtsanwalt ist es, Ihre rechtlichen Anliegen so gut wie möglich zu vertreten.

Die Grundlage für das Erreichen dieses Ziels ist für mich gegenseitiges Vertrauen, denn nur so kann sich eine optimale Zusammenarbeit entwickeln und entsprechend positive Ergebnisse hervorbringen.

Rechtliche Auseinandersetzungen können mitunter recht lange andauern, so dass die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Mandant und Anwalt die Grundlage des gemeinsamen Erfolgs bildet.

Teilweise beobachte ich bei einigen Mandanten die Tendenz, dass die Vorstellung besteht, man unterschreibt einmal die Vollmacht des Anwalts und er kümmert sich schon um den Rest. Dies ist allerdings ein gefährlicher Trugschluss!

Während der Bearbeitung Ihrer Angelegenheit bin ich vom Anfang bis zum Ende auf Ihre Mitarbeit angewiesen, um ein optimales Ergebnis in der Sache zu erreichen. Oftmals stellt sich die Situation für die Gegenseite gänzlich anders dar und die jeweils vorgetragenen Sachverhalte weichen erheblich voneinander ab.

Gerade deshalb ist es wichtig, dass sich Mandant und Anwalt ständig austauschen, um zum einen Missverständnisse zu vermeiden und zum anderen auf den Vortrag der Gegenseite entsprechend professionell reagieren zu können.

Um die notwendige Korrespondenz so einfach und effektiv wie möglich zu gestalten, kommuniziere ich mit Ihnen vorzugsweise per E-Mail, denn dadurch ist ein schneller und direkter Informationsaustausch gewährleistet.